Startseite
Pressemitteilungen
Bodenrichtwerte
Fewo in Kühlungsborn
Suche dringend
Was Sie wissen sollten
Kontaktformular
Anfahrtsskizze
Impressum
Datenschutzverordnung
AGB

Bodenrichtwerte im Norden von Berlin

Bodenrichtwerte steigen immer noch.



Bodenrichtwerte in Reinickendorf und Umgebung steigen wieder deutlich.
Der stärkste Anstieg der Bodenrichtwerte ist dabei, wie in den vergangenen Jahren in Heiligensee und im Tegeler Schlossviertel zu verzeichnen.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte des Landes Berlin ermittelt Bodenrichtwerte grundsätzlich für baureifes Land. Bodenrichtwerte sind durchschnittliche Lagewerte für den Boden, bezogen auf den Quadratmeter Grundstücksfläche, berücksichtigen also nicht die besonderen Eigenschaften einzelner Grundstücke.
Die Bodenrichtwerte berücksichtigen somit auch nicht Altlasten und Bodenbelastungen.
Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte des Landes Berlin ermittelt Bodenrichtwerte grundsätzlich für baureifes Land. In bebauten Gebieten sind Bodenrichtwerte mit dem Wert ermittelt, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre.
Bei der Bewertung des Bodenrichtpreises kommt es besonders auf die Lage des Grundstückes an.
So kann zum Beispiel ein Grundstück in der gleichen Straße unterschiedliche Werte und damit auch Preise erzielen. Das Grundstück auf der linken Straßenseite liegt sonnenmäßig günstiger und kann die Baurechtlichen Bedingungen besser nutzen. Im schlimmsten Fall beschattet das Haus das eigene Grundstück.
Weitaus höhere Preise können auch erzielt werden, wenn sich das Grundstück in einer interessanten und schönen Umgebung befindet, wie z. B. Wasser-, Wald nähe oder Bootsliegeplatz.



Nach oben

Die Richtwerte 2021

GRUNDSTÜCKS Quadratermeterpreise, für unbebaute Wohn-Grundstücke. Der Anstieg für Gewerbebauland ist deutlich höher gestiegen. Alle Preisangaben in EURO: Bei Bestandsimmobilien auf sehr großen Grundstücken, wird der Quadratmeterpreis individuell mit der Bestandsimmobilie ermittelt. Der Bodenrichtwert sinkt.    
Ortsteil: 2019: 2020: 2021: Steigerung ca. %:
Borsigwalde 350,00 390,00 430,00 10
Frohnau 660,00 700,00 750,00 7
Frohnau - östlich der B96 450,00 500,00 550,00 10
Heiligensee 520,00 570,00 630,00 20
Heiligensee, Borsig Siedlung     480,00  
Heiligensee - Beyschlagsiedlung 380,00 420,00 k. A. 10
Hermsdorf 500,00 550,00 610,00 10
Konradshöhe 470,00 520,00 570,00 10
Lübars 370,00 410,00 480,00 10
Märkischesviertel 420,00 440,00 410,00 10
Reinickendorf 350,00 370,00 410,00 10
Tegel     480,00 10
Tegelort     570,00 10
Tegel - Schlossumgebung 490,00 600,00 660,00 10
Tegel - Süd 430,00 470,00 520,00 10
Waidmannslust 400,00 440,00 480,00 10
Wittenau 360,00 380,00 410,00 5
Glienicke - Norbahn   450,00 470,00 4
Schildow   320,00 385,00 20
Bergfelde     330,00 14
Hohen Neuendorf   330,00 375,00 14


Nach oben

Datenschutz